EXPLOSIONSSCHUTZ

Image

In vielen Wirtschaft- und Industriebereichen werden brennbare und explosive Medien bei Produktionsprozessen freigesetzt, die durch chemische Reaktionen schwerwiegende Brände und heftige Explosionen auslösen können. Hierbei können Personen verletzt, Gebäude und Anlagenteile zerstört sowie weitere brennbare Stoffe entzündet werden.

Welche Stoffe können explosionsfähige Atmosphären bilden?

Für die Bildung einer explosionsfähigen Atmosphäre müssen die Stoffe brennbar sein und können in Form von Pulver, Gas oder Flüssigkeit auftreten. Diese brennbaren bzw. explosiven Stoffe sind in der Regel als Staub-Luftgemisch explosiv, wenn ihr Korndurchmesser unter 500 μm liegt. Einige Stäube sind allerdings noch bis zu einem Korndurchmesser von 1 mm explosionsfähig.


Entzündbare Feststoffe:

  • – Kunststoffe
  • – Organische Stoffe (Mehl, Kaffee, Stärke, Cellulose …)
  • – Metalle (Aluminium, Magnesium …)


Entzündbare Gase:

  • – Erdgas
  • – Wasserstoff
  • – Acetylen


Entzündbare Flüssigkeiten:
Desinfektionsmittel, organische Lösemittel, Treibstoffe

Image

Voraussetzungen für eine Explosion

Die Kombination von Sauerstoff, explosionsfähigen Stäuben und einer Zündquelle können zu schweren Explosionen führen.

Mögliche Zündquellen:

  • Funke/Flamme
  • Entladung statischer Elektrizität
  • Elektrische Fehlfunktionen
  • Heiße Oberflächen
  • Schleif-/Reibfunken

Explosionsschutztechnik von ABSAUGWERK

Das Konstruktionsprinzip unserer Anlagen beruht auf dem primären Explosionsschutz, der präventiv die Bildung explosionsfähiger Atmosphären vermeidet. Dies gelingt durch einen maximalen Abscheidegrad, hohen Luftgeschwindigkeiten und ATEX-konformen Bauelementen. Durch verschiedene ATEX-Komponenten und eine innovative Bauweise sorgen wir für einen sicheren Betrieb unserer Anlagen.

Image
ATEX-Komponenten Trockenabsaugung
  • Vorabscheider
  • Funkenerkennung
  • Automatische Löschsysteme nach DIN/EN: Wasser, Pulver, CO₂
  • Luftgeschwindigkeit im Rohr mind. > 20 m/s
  • Automatische Abschaltung der Anlage
  • Unterdruck- und Volumenstromüberwachung
  • Motor nach ATEX
  • Lackierte Flügelräder
  • Bauweise zündquellenfrei und leitfähig
  • Keine Ex-Zonen während Betrieb
  • Alle elektronischen Komponenten ATEX-konform verbaut
  • Schaltschrank außerhalb der Anlage (keine Ex-Zone)
  • Precoat-Einheit (Filterbeschichtung)
  • Automatische Jet-Puls Abreinigung (offline)

Ihre Vorteile

Ersparnis
bis zu 50%

Niedrige Betriebs-
und Folgekosten

Maximale
Saugleistung

Maximaler
Abscheidegrad

Sicherer Betrieb bei
höchstem Qualitätsstandard

Aufstellung im
Innenbereich möglich

Ihre Vorteile

Ersparnis
bis zu 50%

Niedrige Betriebs-
und Folgekosten

Maximale
Saugleistung

Maximaler
Abscheidegrad

Sicherer Betrieb bei
höchstem Qualitätsstandard

Aufstellung im
Innenbereich möglich

Image

Mischbetrieb
Aluminium & Edelstahl

Bei der Bearbeitung von Edelstahl und Aluminium entstehen durch chemische Reaktionen selbstentzündliche und hochgradig krebserregende Staubgemische. Wir haben einen speziellen Entstauber entwickelt, der beide Stoffe auch im Mischbetrieb zuverlässig absaugt und filtert.